Programm der Schönfließer Sommermusiken 2020

 

  • Samstag, 23. Mai 2020, 16.00 Uhr

    Opernarien und Gassenhauer 

    Salon-Trio Dresdner Solisten
    Joachim Karl Schäfer – Kornett; Oksana Weingardt – Flügel;
    Yuka Inoue – Kontrabass;
    Christian Ohly – Orgel

    Unerhörte Romantik - Unterhaltungsmusik um 1900.
    Werke von G. Verdi – V. Bellini – J. B. Arban
    Joachim Schäfer zeichnet technische Souveränität ebenso aus wie ein mühe­loses, stilsicheres und dynamisch sensibles Spiel.

  • Samstag, 6. Juni 2020, 16.00 Uhr

    Cimbalom und Cembalo
    Hommage à Pantaleon Hebenstreit

    Enikö Ginzery – Cimbalom
    Barnabas Kubina – Cembalo

    Das Cimbalom (auch Pantaleon) ist ursprünglich ein persisch-arabisches Saiteninstrument. Die Saiten werden mit 2 Schlegeln angeschlagen. Früher war das Cimbalom ein fester Bestand­teil der barocken Hofkapellen. In Mitteldeutschland erlebte es seinen Höhepunkt im 18. Jahrhundert durch die Auftritte des seinerzeit berühmten Cimbalomspielers Pantaleon Hebenstreit. Im 19. Jahrhundert wurde das Instrument in Ungarn zu einem Konzertinstrument weiterentwickelt. Werke von G.Ph. Telemann, A. Conti, J.S. Bach, J. Dadak

  • Samstag, 20. Juni 2020, 16.00 Uhr

    „Musikalische Weltreise“ – Ohrpiraten
    Benefizkonzert zum Schönfließer Sommer

    Manfred Gruber – Gitarren, Oud
    Christian Ruiz - Gitarre
    Fred Kallemein – Klarinette

    Über Brasilien, Kuba, Spanien geht es nach Irland und in den Orient. In einem abwechslungs­reichen Programm, von Tango bis zum rhythmischen Klezmer, lädt die Musik zum Tanzen und Zuhören ein.

  • Samstag, 4. Juli 2020, 16.00 Uhr

    Bella Italia

    Anne Farahani – Barockmandoline und neapolitanische Mandoline
    Amandine Affagard – Theorbe, Barockgitarre

    Italienische Musik aus Frühbarock,Barock und Romantik
    Werke u.a. von D. Castello, A. Vivaldi, R. Calace

  • Samstag, 18. Juli 2020, 16.00 Uhr

    Sommerserenade – Trio Coltello

    Almuth Wiesemann – Violine; Ursula Rinne – Viola
    Peter Lamprecht – Violoncello

    Heitere klassische Streichtrios
    L. Boccherini, Trio A-Dur op. 38 Nr. 1
    I. Pleyel, Trio F-Dur opus 10 Nr. 3
    L. v. Beethoven, Streichtrio D-Dur opus 9 Nr. 2

  • Samstag, 1. August 2020, 16.00 Uhr

    „Swing is the thing“
    Savoy Satellites

    Kenneth Berkel – Klavier
    Conor Cantrell – Gitarre
    Heiko Grumpelt – Kontrabass
    Siri Svegler – Gesang

    Nach der instrumentalen Rezeptur des berühmten Nat King Cole Trios präsentieren die Musiker unterstützt von der Sängerin Siri Svegler Songs von B. Holiday, P.Lee und weiteren und weiteren Musikergrößen dieser Ära.

  • Samstag, 15 August 2020, 16.00 Uhr

    Die Regentrude

    Ein Märchen von Theodor Storm mit Elisabeth Richter-Kubbutat, Lesung und Mark Anders, Klavier

    „Einen so heißen Sommer, wie vor hundert Jahren, hat es seitdem nicht wieder gege­ben. Die Regentrude ist eingeschlafen, ver­ges­sen von den Menschen, die nicht mehr an die alten Mythen glauben. Ange­sichts des Klimawandels, der Entfremdung der Men­schen von ihren natürlichen Ur­sprü­ngen und fehlender Demut vor der Na­tur mutet Theodor Storms Märchen aus dem Jahre 1864 heute geradezu seherisch an.Durch Klavier­musik von Claude Debussy, John Ireland und anderen erhält die Geschichte eine noch tiefere Dimension.

  • Samstag, 22. August 2020, 16.00 Uhr

     „Mit Musik von Bach bis Gershwin in den Sommerabend“
    Posaunenquartett-OPUS 4

    Jörg Richter – Alt-/Tenorposaune
    Dirk Lehmann und Stephan Meiner – Tenorposaune
    Wolfram Kuhnt – Bassposaune; Christian Ohly – Orgel
    Es spielen Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig

  • Samstag, 5. September 2020, 16.00 Uhr

    Flamenco trifft Klassik, Tango, Swing und Klezmer
    duo finesco

    Juliane Winkler – Geige /Akkordeon
    Christof Schill -Flamencogitarre  

    Werke von E. Granados, I. Albèniz und M. d. Falla, Argen­ti­nischer Tango von A. Piazzolla, Swing von D. Reinhardt, Klezmer und Eigenkompositionen vom "duo finesco".

  • Samstag, 19. September 2020, 16.00 Uhr

    „Ein Lully wird gerühmt, Corelli lässt sich loben –
    Nur  Telemann allein ist übers Lob erhoben“ 
     LA RISONANZA Potsdam

    Luise Catenhusen – Blockflöten 
    Markus Catenhusen – Barock-Violine 
    Susanne Catenhusen – Cembalo 

    Ein musikalischer Wettstreit um den besten Nationalstil, der in einer Vereinigung der Stile endet. Werke von A. Corelli, F. Couperin und G. Ph. Telemann.

 

 

Der gesamte Flyer zum herrunterladen .

 Bild35

Veranstaltungsort: Alle Konzerte finden in der Dorfkirche Schönfließ statt.
                              Am Anger 5, 16567 Schönfließ

Eintritt zu allen Veranstaltungen 8 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Ausnahme: Eintritt frei beim Benefizkonzert am 20. Juni 2020 beim Schönfließer Sommer

Kartenverkauf und Einlass eine halbe Stunde vor Konzertbeginn. Es sind keine Vorbestellungen möglich.

Veranstalter und Informationsservice:
Evangelische Kirchengemeinde Bergfelde-Schönfließ,
Pfrn Heike Krafscheck, Herthastraße 64
16562 Hohen Neuendorf OT Bergfelde
Telefon: 0 33 03 / 29 70 30 (Gemeindebüro) bzw.
03303 / 2974 202 (Kantor Christian Ohly)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!